Kürbisnudeln - Das schnelle Kürbis Rezept

ORANGE HEISST DAS GRÜN DER SAISON

Ok, ich geb’s zu: Ich koch zwar gern, aber zeitlich soll es sich dann im Alltag doch in Grenzen halten. Man hat ja auch noch was anderes zu tun. Das ist mit ein Grund, warum’s bei uns im Garten immer nur Hokkaido und Butternuss wird, wenn’s um Kürbisrezepte geht. Die braucht man nämlich vor dem Kochen nicht zu schälen. 

 

Biowein_Burgenland_Kürbisrezept

 

Lagerfähig sind sie sowieso ganz wunderbar. Im Keller halten sie locker ein paar Monate. Darum also kein Stress beim Verkochen. Sie sind nicht wie ihre grünen Verwandten, die Zucchini, wo man wochenlang schon der ganzen Familie mit den unmöglichsten Kreationen auf die Nerven geht, nur damit das Gemüse ja ALLES in den Mägen statt am Kompost landet.  Da die Hokkaido- und Butternuss-Kürbisse jetzt so schön orange in meinem Gemüsegarten herumkugeln, möchten wir dann doch nicht bis zum ersten Schnee warten, um sie zu verkosten. Also schnell einmal Kürbisnudeln gezaubert. Das dauert gerade eine dreiviertel Stunde inklusive Essen und Tisch abräumen. 😉   Wenn du das Turbo-Mittagessen nachkochen möchtest, hier meine – zugegeben - sehr ungefähren Angaben:

Zutaten

  • Nudeln 
  • ½ Kürbis - meine Wahl fällt immer auf Hokkaido oder Butternuss 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • Öl zum anbraten 
  • 100 ml Wasser 
  • 1 Löffel Sauerrahm 
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss 
  • Weißburgunder URSPRUNG

Zubereitung

Nudeln in Salzwasser kochen – welche du da nimmst, sei deiner Kreativität überlassen, wie viel davon auch – kommt natürlich auf deinen/euren Hunger an. 

Geschälte und fein gehackte Knoblauchzehe(n) in Öl anbraten. Kürbis waschen, entkernen und grob mitsamt Schale raspeln. Dann zum Knoblauch dazu und mitrösten, mit etwas Wasser aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach noch einen Löffel Crème fraîche oder – je nachdem, was grad im Kühlschrank ist – auch Rahm oder Obers – dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln mit der Sauce anrichten. 

Fleischtiger können kleingewürfelten Speck vor dem Kürbis mit den Knoblauchzehen mitrösten. 

Tipp von den 2 Burgenländern: Ein Glaserl  BIO Weißburgunder Ursprung von unserem Bioweingut Klampfer passt da übrigens auch perfekt dazu. Der macht das Gericht dann doch zum kulinarischen Highlight der Woche. Für das bisserl Genuss zwischendurch. 

 

Ich wünsch dir gutes Gelingen! 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen